Tag 8

Es war an einem kalten Wintertag. Da kam eine Gruppe Kinder in den Wald. Sie waren in Begleitung einer Frau. Sie nannten sie Frau Wiedemann. Frau Wiedemann machte ein Feuer. Tomson genoss dieses Feuer, denn sie machte es nahe an seiner Zwergenhütte. So konnte er die Wärme des Feuers geniessen.

Frau Wiedemann rief die Kinder zusammen und bat sie, sich um das Feuer zu versammeln. «Liebe Kinder, ich möchte euch heute eine Geschichte vorlesen» und die Geschichte handelte von einem Mann, Namens St. Nikolaus. Hier in der Schweiz nennen ihn aber die meisten Kinder Samichlaus.

Tomson machte es sich mit einer Tasse Tee in seinem Häuschen gemütlich und lauschte nach der Geschichte, die Frau Wiedemann den gespannten Kindern erzählte.

icon_06