Tag 5

Tomson schlief immer noch unter der Serviette als er plötzlich von einem lauten Glöcklein geweckt wurde. «Klinge, Linge, Ling» Tomson erschreckte sich heftig, als er bemerkte, dass er immer noch auf der Theke des Weihnachtsstandes unter einer Serviette lag. Jetzt aber rasch weg von hier. Das Glöcklein ertönte erneut. «Klinge, Linge, Ling» Tomson hielt sich die Ohren zu. «Kommen sie zum Mühle Platz und fahren sie eine Runde auf dem Karussell mit». Ertönte eine tiefe Stimme. «Ohhh ein Karussell»! dachte Tomson. Da muss ich hin. Tomson schwang sich an einer Lichterkette von der Theke auf den Boden und ging Richtung Mühleplatz. Da sah er es. Ein beleuchtetes mit Pferden ausgestattetes Karussell, dass wunderschöne Musik spielte. «Darauf muss ich eine Runde fahren», sagte Tomson. Gerade als die Glocke zum Start des Karussells erklang, sprang er mit einem Satz auf das Karussell. Er kletterte in die Kapuze eines kleinen Mädchens und machte es sich darin gemütlich. «Los geht’s, rief der Karussellbesitzer, mit seiner tiefen Stimme. Tomson genoss die Fahrt.

icon_06